Aug.05

The Capital Cairo [3]: DIE KOSTEN

The Capital Cairo [3]: DIE KOSTEN

(Pixabay CC0 1.0)

Kosten des Projekts

Das Gesamtvolumen der Kosten wurde von offizieller Seite mit 45 Mrd. US-Dollar angegeben. Für die Finanzierung des Projektes haben die teilnehmenden Golfstaaten Kuwait, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate jeweils 4 Mrd. US-Dollar zugesichert. Auch China wird sich über zwei staatliche Firmen mit rund 35 Mrd. US-Dollar an der Realisierung beteiligen [1]. Die endgültige Summe des Projekts wird wahrscheinlich eher bei rund 80 Mrd. US-Dollar liegen. Zunächst wurde eine Bauzeit von sieben Jahren veranschlagt, später wurde diese auf zwölf Jahre erhöht.

Die Kosten des ägyptischen Hauptstadtprojekts „The Capital Cairo“, Angaben in US-Dollar (eigener Entwurf)

Die Partner des Projekts

Zunächst sollte „Capital City Partners“, eine private Immobilien-Investment-Firma aus den Emiraten, die Koordinierung der Arbeiten übernehmen [2]. Nur ein halbes Jahr später wurden die chinesische Baufirma China State Construction Engineering und das ägyptische Bauunternehmen Arab Contractors mit Teilen der Bauarbeiten betraut [3]. An dem Projekt sind mehrere Projektentwicklungsfirmen wie MIC, UDC5 und Cubeconsultans beteiligt.

Wie die neue Hauptstadt infrastrukturell an den Rest des Landes angebunden wird, erfahren Sie in Teil 4.

Zusätzliche Infos:

[1] Womit das anfangs genannte Startvolumen um 2 Mrd. bereits übertroffen wird. Samuel OSBORNE: Chinese developers to build Egypt’s new capital city.

[2] Dazu ein Videobeitrag von CGTV Africa: Egypt plans to move its Capital Cairo to Suez.

[3] Reuters: Egypt signs deal with China Construction to build, finance, part of new capita

The Capital Cairo
Diesen Beitrag teilen:
  • facebook
  • twitter
  • gplus

Über Karl Krzeminski