Okt.18

Warum Gesellschaften überleben oder untergehen

" border="0"/>
Kollaps

In seinem Buch „Kollaps“ widmet sich der amerikanische Biogeograph Jared Diamond dem Werdegang verschiedener Zivilisationen der Vergangenheit sowie der Gegenwart. Der Autor erörtert, warum einige untergegangen sind, während andere es nicht taten.

Der Start in das Buch ist mit dem 30-seitigen Prolog nicht ganz leicht. Darauf folgt das fast 60-seitige 1. Kapitel über seinen Heimatbundesstaat Montana. Dennoch lohnen sich beide aber für das weitere Verständnis der Thematik.

Jul.20

Daten und Fakten zur Lage der Welt

<img loading="/>
Der Altas der Globalisierung (Ausgaben 2003, 2006, 2009, 2012, 2015)

Die französische Monatszeitung ‚Le Monde diplomatique‘ bringt seit 2003 alle drei Jahre den ‚Altas der Globalisierung‘ heraus. Mittlerweile sind fünf Ausgaben erschienen. Jeder Atlas hat einen allgemeinen Teil und ein Spezialthema, wobei beide Bereiche aktuelle Entwicklungen und den historischen Kontext zusammenbringen.

Jun.15

Die Schicksale menschlicher Gesellschaften

<img loading="/>
Arm und Reich

„Warum habt ihr soviel Cargo?“ Diese Frage wurde dem amerikanischen Geobiologen Jared Diamond hat auf seiner Reise nach Papua-Neuguinea von einem Einheimischen gestellt. Gemeint waren der Besitz und die Technologie der Europäer. Der Autor geht dieser Frage nach und beantwortet sie damit, dass bestimmte geographische, klimatische und demographische Voraussetzungen die Enwicklung des Großkontinents Eurasien begünstigt haben.

Mai.18

Wie sich Weltpolitik anhand von 10 Karten erklären lässt

<img loading="/>
Die Macht der Geographie

Der britische Journalist und Außenpolitik-Experte Tim Marshall wagt sich an die heikle Thematik der Geopolitik heran. Er versucht aus geographischer Sicht zu erklären, wie es zu Konflikten zwischen Staaten, insbesondere denen zwischen Großmächten, kommen kann. Dabei geht er mit 10 großen und 10 kleineren Karten auf die wichtigsten Regionen und deren geographische Besonderheiten ein.